Der Verein

Der Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation e.V. unterstützt die einvernehmliche Konfliktbeilegung in Deutschland und setzt sich für qualitativ hochwertige Mediationspraxis, -ausbildung und -forschung ein.

Weiter lesen »

Wissenschaft

Die wissenschaftliche Begleitung von Mediation und alternativer Streitbeilegung ist ein relativ junges Feld, das wir ausdrücklich fördern wollen. Die gesellschaftliche Relevanz und Akzeptanz von Mediation wird durch fundierte wissenschaftliche Aufarbeitung gestärkt.

Weiter lesen »

Praxis

Wir fördern die Mediationspraxis, indem wir uns öffentlich für einvernehmliche Streitbeilegung einsetzen, Weiterbildungen anbieten, Netzwerke pflegen und vieles mehr.

Weiter lesen »

Aktuelles

  • Filmabend im DELPHI Lux zusammen mit dem Projekt M-Power am 25.4.2018 um 18 Uhr Posted on: 16. April 2018

    Liebe Mitglieder, liebe Gäste, liebe Freunde unseres Vereins,
    im Rahmen unseres diesjährigen Themenschwerpunkts „Mediation, Bürgerbeteiligung und zivilgesellschaftliches Engagement“ wollen wir zeigen, wie junge Migrantinnen und Geflüchtete Chancen ihrer Integration in unsere Gesellschaft selbst mit filmischer, professionell begleiteter Arbeit in die Hand nehmen.

    Das Projekt Mpower, Berlin, eröffnet uns diese Möglichkeit zur Darstellung mit freundlicher Unterstützung der YORCK- Kinogruppe.

    In unserer Reihe “Mediation und Film” laden wir herzlich ein zum Filmabend in das gerade neu eröffnete Kino DELPHI Lux, YVA Bogen, Kantstr. 10, 10623 Berlin. In Zusammenarbeit mit dem Projekt M-Power und mit freundlicher Unterstützung der YORCK- Kinogruppe werden am 25. April 2018 um 18 Uhr von jungen Migrantinnen und Geflüchteten selbst hergestellte Filme gezeigt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

  • Viadrina International Mediation Conference 2018 Posted on: 3. April 2018

    Liebe Mitglieder,

    mit Freuden senden wir Euch die Einladung zur Viadrina International Mediation Conference 2018 “mediation moves …” am 6.10.2018 in Frankfurt/Oder.
    Unter Federführung von Prof. Dr. Ulla Gläßer hat das Frankfurter Team ein sehr attraktives Konferenzprogramm gestaltet. Wir hoffen, Ihr seid ebenso begeistert wie wir!

    Für Euch Mitglieder des Alumnivereins gilt ein vergünstigter Teilnahmebeitrag von 69,00 €. Also nutzt die Gelegenheit und meldet Euch bald an! – Im Folgenden findet Ihr das Anschreiben von Ulla Gläßer und im Anhang das Programm nebst Anmeldeformular.

  • „Mediation aktuell“-Bericht zu unserem zurückliegenden Podiumsgespräch Posted on: 3. April 2018

    Liebe Mitglieder,
    wir freuen uns über den schönen „Mediation aktuell“-Bericht zu unserem zurückliegenden Podiumsgespräch „Mediation und Bürgerbeteiligung in der öffentlichen Planung“ in der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität!

  • Podiumsgespräch ,Mediation und Bürgerbeteiligung' am 20. Februar 2018 um 19 Uhr in der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität Posted on: 9. Februar 2018

    Liebe Mitglieder, liebe Freunde der Mediation, sehr geehrte Damen und Herren,
    wir bitten Sie und Euch sehr herzlich zu unserem ersten Podiumsgespräch innerhalb unseres diesjähri­gen Jahres-Schwer­punkt-Themas „Mediation, Bürgerbeteiligung und bürgerschaft­liches Engagement“ (siehe auch Einladungsschreiben anbei):
    „Mediation und Bürgerbeteiligung in der öffentlichen Planung – ein Dilemma?“